//Kauf einer Eigentumswohnung: Worauf Sie achten sollten

Kauf einer Eigentumswohnung: Worauf Sie achten sollten

Eine Eigentumswohnung garantiert nicht nur finanzielle Sicherheit, sondern auch viele Freiheiten: ein Privileg für Sie als Wohnungseigentümer ist, dass Sie diese nach Ihren Vorstelllungen gestalten können, ohne vorher die Zustimmung des Vermieters einholen zu  müssen.  Wenn Sie sich ernsthaft überlegen eine Wohnung zu kaufen sollten Sie sich im Vorfeld umfassend informieren. Hierzu zählt auch, sich darüber Gedanken zu machen, welche Regeln es gibt,  nach denen Wohnungseigentümer zusammenleben.  Welche Art der Wohnung eignet sich? Wie ist die Bauqualität? Wie soll der Wohnungskauf finanziert werden?

Folgende Tipps und Überlegungen sollen Ihnen helfen die richtige Wahl zu treffen:

Sie sollten sich über die Rechte und Pflichten als Wohnungseigentümer informieren, um festzustellen, ob diese Form des Eigentums für Sie in Frage kommt. Achten Sie auf die Lage der Immobilie, denn je günstiger die Lage ist, umso höher ist meist der Preis, aber auch der Wiederverkaufswert. Die zukünftige Nachfrage hängt sehr stark von der wirtschaftlichen Situation und der Bevölkerungsentwicklung in der Region ab. Eine gute Infrastruktur spielt hier eine sehr wichtige Rolle.

Die Bauqualität einer Wohnung sollte niemals außer Acht gelassen werden. Lassen Sie sich die Bau- und Wohnungsbeschreibung rechtzeitig aushändigen und überprüfen Sie die Angaben und Vollständigkeit – insbesondere im Hinblick auf unvorhersehbare Mehrkosten und Qualität.

Sofern Sie eine Bestandswohnung erwerben wollen sollten Sie sich über die erfolgten und geplanten Instandsetzungen, und die hierzu von der Wohnungs-eigentumsgemeinschaft gebildeten Rücklagen, informieren. Unerlässlich ist es, sich die Protokolle der letzten Eigentümerversammlungen und Hausgeldabrechnungen anzusehen. Die Immobilie sollte in Bezug auf Mängel vor dem Kauf genau begutachtet werden.

Ebenfalls unverzichtbar ist es den Grundbuchauszug zu kennen. Beim Kauf einer vermieteten Wohnung ist der Mietvertrag inkl. der aktuellen Miethöhe genau zu prüfen. Zur Finanzierung der Wunsch-Immobilie sollte Ihr Eigenkapital mindestens 20 -30% der zu finanzierenden Summe betragen. Ihre monatlichen Belastungen sollten in Ihr Budget passen, so dass Sie sich neben dem Erwerb Ihrer Immobilie noch weitere Annehmlichkeiten leisten können.

Ich berate Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

2018-04-11T11:14:59+00:00