Auch wenn das Saarland ansonsten keine Rekorde zu melden hat: Beim Anteil der vom Eigentümer bewohnten Wohnungen liegt dieses kleine Bundesland an der Spitze – genau genommen mit 62 Prozent. Bayern rangiert elf Prozentpunkte darunter, und Hamburg (24,1) sowie Berlin (15,6 Prozent) bilden die Schlusslichter. Im gesamtdeutschen Durchschnitt wohnen 45,8 Prozent der Menschen im Eigentum.